In all meinen Sessions geht es um dich.

Deine Lust, deine Sinnlichkeit. Mit Empathie und Intuition lasse ich mich von deinem Körper, deinem Atem, deiner Stimme leiten um dir einen Raum des Genusses und der Hingabe zu eröffnen. Jede Session ist eine Reise in der ich dich begleite, wie du deinen Körper und seine Empfindungsfähigkeit immer wieder neu entdeckst.

Tantramassage

Bei dieser ganzheitlichen Berührung erforsche ich deinen gesamten Körper. Mit Präsenz, Achtsamkeit und Wertschätzung darfst du dich in deiner Gesamtheit gesehen fühlen. Mit neugieriger Absichtslosigkeit entdecke ich deine weichen und festen, deine zarten und rauen Anteile. Dabei geht es um Entspannung, um Annahme.

Das Einbeziehen deines Intimbereiches als natürlichen und wertvollen Teil deines Körpers geschieht ohne jeglichen Leistungsdruck und ohne deinen vielleicht üblichen sexuellen Mustern zu folgen.

Ich lade dich ein, deinen gesamten Köper als einen Quell der Freude und Lust zu erfahren, neue Erfahrungen zu machen, deinen Körper neu kennenzulernen und deine Empfindungsfähigkeit zu erweitern.

Vielleicht möchtest du in der Session auch deinen Analbereich und deine Prostata erforschen. Ab einer Massagedauer von 2 Stunden ist das möglich. Diese Körperzone steckt oft voll ungeahnter Feinfühligkeit, wenn wir ihr Aufmerksamkeit schenken.

Die Tantramassage bildet die Basis für die Libertymassagen.

Die Liberty

Hier geht es um das kreative Spiel mit deinen Grenzen. Um den Tanz am Rande deiner Komfortzone. Um diesen oft ganz zarten Bereich in dem Schmerz Lust bereiten kann. Um das Spannungsfeld zwischen zart und grob. Hier entsteht eine stark erhöhte Präsenz, du hast die Möglichkeit, tief in deine Hingabe zu gelangen. Deine Atmung vertieft sich, vielleicht zeigt sich deine Stimme.

Es gibt Tage, an denen brauchst du möglicherweise eine intensivere Art der Berührung, um dich wirklich berührt zu fühlen. Oder dieses Spiel im Grenzbereich ist dein Wohlfühlmoment.

Dann kannst du dich hier erforschen oder deine Erfahrungen erweitern. Zur Verfügung stehen Paddel, Flogger, Klemmen, Nadelräder etc. Doch ich arbeite sehr gerne mit wenig Spielzeug, denn es braucht nicht viel, um deine Sinne zu fordern.

Der Umgang mit deinen Grenzen setzt Kommunikation voraus über deine Ängste und Sorgen, über deine Vorlieben und Wünsche. Damit ist sie auch ein sehr lebendiges Übungsfeld für eine selbstbestimmte und selbstverantwortliche Sexualität.

SESSIONTERMIN AUSMACHEN